Yeah, right...

"Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und bedarf keiner Unterschrift"

Category

IT

Instant Messaging: Mobil mit GTalk, Jabber & Co.

Wer schon so lange online unterwegs ist wie ich, kennt die Situation vielleicht: Über die Jahre hat man einige Iterationen von Instant-Messaging und sonstigen sozialen Diensten durchlaufen. Erinnert sich noch jemand an ICQ? Ja, genau – da war ja mal… Continue Reading →

Blacklisted

Ich bin kein Freund von Blacklists oder sonstigen Filtern, egal zu welchem Zweck man sie benutzt. Blacklists, zumal irgendwo, irgendwie automatisch generierte oder “beim Anbieter eingekaufte” gaukeln den Benutzern eine Sicherheit vor, die nicht vorhanden ist. Die Argumente gegen Blacklists… Continue Reading →

Das Haus, das verrückte macht

Kennt ihr das auch? Manchmal kommt man sich echt vor, als wäre das ganze Leben nur der vergebliche Versuch, den Passierschein A38 zu bekommen… Für alle, die damit nichts anzufangen wissen, hier die Erläuterung: Seit geschlagenen drei Arbeitstagen versuche ich… Continue Reading →

ICQ und die Zukunft des Instant Messaging

Nachdem ICQ mal wieder an den Protokolleinstellungen gedreht hat und anscheinend langsam aber sicher versucht, Multi-Messanger als Clients loszuwerden, bin ich zunächst mal auf den Jabber-Transport umgestiegen. Allerdings stelle ich mir momentan die Frage, wie es im Instant-Messaging-Bereich eigentlich weitergehen… Continue Reading →

Storage

September 1956: IBM stellt das erste magnetische Festplattenlaufwerk mit der Bezeichnung „IBM 350“ vor (5 MB, 24 Zoll, 600 ms Zugriffszeit, 1.200 min−1, 500 kg, 10 kW). Die Schreib-/Leseköpfe wurden elektronisch-pneumatisch gesteuert, weshalb die schrankgroße Einheit auch einen Druckluft-Kompressor enthielt…. Continue Reading →

WiFiView

Peter Schaar hat recht. Googles flächendeckende WLAN-Erfassung “weil wir je eh rumfahren” mag vielleicht nicht ausdrücklich illegal sein. Dennoch zeigt das Verhalten von Google – und darüber hinaus auch derjenigen, die das Ganze verteidigen schon eine bedenkliche Geisteshaltung. Google: Wenn… Continue Reading →

Apple Shop

Ich bin zwar schon öfters mal an Apple-Läden (bzw. Resellern) vorbei gekommen, aber am Wochenende hatte ich das erste mal ein bisschen Zeit, um mir das Geschäft mal näher anzuschauen – normalerweise begegne ich Apple bzw. Apple-Produkten ja mit einer… Continue Reading →

Ladegeräte

Der Bundestag will jetzt die EU bitten, Notebooknetzteile bzw. deren Anschlüsse zu vereinheitlichen. Hmmm, hätte man das nicht auch in einem Zuge mit der Handy-Richtlinie machen können? Wäre ja irgendwie nahe liegend gewesen. Grundsätzlich aber schon mal eine gute Idee,… Continue Reading →

Usability

Wer hat eigentlich jemals behauptet, Benutzerfreundlichkeit und Akzeptanz eines Systems hätten etwas mit Echtzeit-Schatten und flüssigen Animationen zu tun? Wenn ich die Diskussionen der letzten Wochen mal Revue passieren lasse, scheinen schicke Farbverläufe und vielfarbige Buttons tatsächlich so Sachen wie… Continue Reading →

Freie Software und Kommunikation – Heute: MySQL

Oracle wird Sun übernehmen – so viel steht mittlerweile fest. Das ganze wird die Branche ein bisschen durcheinander schütteln, aber in den letzten Wochen war die Diskussion trotzdem von nur einem Thema beherrscht: MySQL Desaster! Es ist schon schwer genug,… Continue Reading →

Wolkige Verheißungen

Das hier ist die längere Version eines Kommentars, den ich eigentlich zu Martins Artikel zum Thema schreiben wollte. Seit Google mit ChromeOS ernst macht (oder es zumindest den Anschein hat) trifft man im Netz immer mal wieder auch auf negative… Continue Reading →

Fertig-PCs

Eine der unausweichlichen Pflichten eines abgeschlossenen Informatikstudiums ist zweifelsohne, den kostenlosen PC-Support für die komplette Verwandtschaft sowie alle näher bekannten zu übernehmen, die das nicht selbst können. Nun mach ich das nicht seit gestern, habe also schon einiges gesehen, aber… Continue Reading →

Update Kubuntu 9.10: Ein kurzer Erfahrungsbericht

Im Gegensatz zu anderen Leuten bin ich Kubuntu treu geblieben und habe über die letzten Tage brav den Koala auf meine Rechner gepackt. Und weil ich kein Weichei und überdies ziemlich faul bin, hab ich natürlich nicht frisch installiert, sondern… Continue Reading →

ksmserverrc

Manchmal mache selbst ich noch überraschende Entdeckungen mit diesen Computer-Dingern. So brachte mich ein seit ein paar Tagen bestehendes Problem in meinem KDE dazu, mal ein bisschen in den (seit einigen Kubuntu- und KDE-Versionen mitgeschleiften) KDE-konfigfiles zu wühlen – und… Continue Reading →

RAIDereien

Ich habe ein Problem. Meine aktuelle Festplattenkonfiguration sieht so aus, dass ich 4 250GB-Platten habe, die in einem RAID 5 zusammengefasst sind. Macht Netto 750GB (plus ne externe Platte über 500Gig, aber die ist eh ein bisschen außen vor). Momentan… Continue Reading →

© 2017 Yeah, right… — Powered by WordPress

Theme by Anders NorenUp ↑