Ich bin heute seit langem mal wieder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln untrwegs. Und wie jedes mal bin ich von der (nicht) erbrachten Leistung schockiert.
Ich stehe jetzt seit 35 Minuten am Bahnhof und warte auf einen Bus. Nein, es gibt keine ungeplanten Ausfälle. Der Zug war nur 5 Minuten verspätet. Da war der Bus, der bis zu mir fährt schon weg. Der nächste fährt – naja. Weiß man nicht so genau. Gibt ja keinen Aushang. Laut RMV App ziemlich genau eine Stunde später.
Eben kam einer, der laut Fahrplan gar nicht hätte hierher kommen sollen. Der fuhr zwar nicht dahin, was angezeigt war, dafür aber auch nicht zu mir.

Auch sehr gut ist die Ausstattung hier – es gibt an der Bushaltestelle zum Bahnhof noch nicht mal ein Wartehäuschen. Geschweige denn eine Sitzgelegenheit.
Und die Laterne als einzige Beleuchtung ist kaputt. Das übrigens schon, seit ich Arbeite. Also 2004.

Ich wohne im Rhein-Main-Gebiet und möchte Aktuell von Langenselbold nach Somborn. Somborn hat etwa 7000 Einwohner, Langenselbold immerhin 13000. Der Bahnhof liegt an der Linie Frankfurt-Fulda. Mit dem Zug aus Frankfurt kann man eigentlich 3 mal die Stunde hierher fahren.

Hatte ich schon erwähnt, dass es kalt ist?

Sorry, das musste jetzt einfach mal raus.